Über das Europahaus

Das Europahaus in Hannover.

Das Europa-Haus in Hannover ist der erste Neubau eines Geschäftshauses in der niedersächsischen Landeshauptstadt nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Gebäude oberhalb der historischen Kellergewölbe des Hauses Brackebusch am Kröpcke unter der heutigen Adresse Georgstraße 26 Ecke Karmarschstraße im Stadtteil Mitte gilt als Symbol für den Wiederaufbau der Stadt.

Quelle: Helmut Knocke: Europa-Haus. In: Stadtlexikon Hannover, S. 167